Biografie

Viola Wilmsen ist seit 2012 Solo-Oboistin des Deutschen Sinfonie-Orchesters Berlin. Zuvor war sie drei Jahre Solo-Oboistin der Deutschen Oper Berlin. Darüber hinaus ist sie weltweit als Solistin und Kammermusikerin in Konzertsälen und bei internationalen Musikfestivals zu Gast.

Als Solistin spielte sie u.a. mit Orchestern wie dem Münchner Kammerorchester, der Camerata Bern, der Hamburger Camerata, dem Kansai Philharmonic Orchestra (Japan), dem Haydn- Orchester (Italien), dem Orchestra del teatro lirico di Cagliari, der Kammerphilharmonie Graubünden (Schweiz) oder der Klassischen Philharmonie Bonn.
2016 war sie in der Berliner Philharmonie mit dem Deutschen Sinfonie-Orchester Berlin unter Kent Nagano zu hören. Ferner spielte sie mehrfach als Solistin im Konzerthaus Berlin, im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie sowie bei verschiedenen Festivals.

2014 erschien die Debüt-CD ihres Sextetts „Berlin Counterpoint“, die von der Fachpresse hoch gelobt wurde. Das Ensemble erhielt 2013 den „Usedomer Musikpreis“.
Mit ihrem „Berolina Ensemble“ erhielt Viola Wilmsen 2014 den „Echo Klassik.

Gastengagements führen sie als Solo-Oboistin regelmäßig zu Orchestern wie den Berliner und Münchner Philharmonikern, den Bamberger Symphonikern, oder den Staatsopern Berlin und München. Sie arbeitete mit Dirigenten wie Riccardo Chailly, Sir Simon Rattle, Valery Gergiev, Zubin Mehta und Andris Nelsons.

Konzerte

201220132014201520162017

So, 20.05. Clärchens Ballhaus, Berlin

Les Alchimistes Berlin

Schubert, Britten, Glière, Mozart

Mi, 29.08. Konservatorium, Bern

Camerata Bern

Sa, 01.09. Stadttheater, Bern

Camerata Bern

Sa, 29.09. Erftstadt

Hardenberg-Trio

So, 30.09. Warburg / Westf.

Hardenberg-Trio

Do, 04.10. Hannover

Hardenberg-Trio

Di, 30.10. Viersen

Hardenberg-Trio

So, 04.11. Kulturcasino, Bern

Camerata Bern

Schumann, Mendelssohn, Rossini u.a.

Do, 08.11. Orangerie im Schlosspark Rhed, Rheda-Wiedenbrück

Hardenberg-Trio

So, 11.11. Matinee in der Villa Michels, Andernach

Hardenberg-Trio

Di, 20.11. Foyer Philharmonie, Berlin

Berlin Counterpoint

Poulenc, Roussel, R. Strauss

Fr, 30.11. Durmersheim

Hardenberg-Trio

So, 02.12. Hildesheim

Hardenberg-Trio

Fr, 18.01. Torgau

mit Esther Birringer, Peter Müseler

Sa, 19.01. Alsfeld

Berolina Ensemble

So, 20.01. Bad Iburg

Hardenberg-Trio

Mi, 23.01. Sulzbach-Rosenberg

Hardenberg-Trio

So, 27.01. Hösel

Hardenberg-Trio

Di, 29.01. Bad Berleburg

Hardenberg-Trio

Mi, 20.02. Berlin

Sextett u.a. mit Přemysl Vojta

Fr, 08.03. Pasewalk

Hardenberg-Trio

So, 14.04. Rheinberg

Hardenberg-Trio

Di, 16.04. Bad-Honnef

Hardenberg-Trio

Sa, 27.04. Töging am Inn

Hardenberg-Trio

Do, 02.05. Berlin

Trio u.a. mit Přemysl Vojta

Sa, 04.05. Neunburg

Hardenberg-Trio

So, 05.05. Villa Elisabeth, Berlin

Berlin Counterpoint

Mo, 06.05. Trinitatiskirche, Bonn

Berlin Counterpoint

Di, 07.05. Bonn

Berlin Counterpoint

So, 26.05. Philharmonie, Essen

Hardenberg-Trio

So, 11.08. Open Air Konzert auf der Internationalen Gartenschau, Hamburg

Bach-Doppelkonzert mit Gustav Frielinghaus und Hamburger Camerata

Bach Doppelkonzert

Mi, 28.08. Palazzo dei Congressi, Stresa

Festival-Orchester unter Gianandrea Noseda

Mozart, Schubert

So, 15.09. Sala Mare a Palatului, Bukarest

RSB unter Marek Janowski

Das Rheingold

Mo, 16.09. Sala Mare a Palatului, Bukarest

RSB unter Marek Janowski

Die Walküre

Do, 19.09. Sala Mare a Palatului, Bukarest

RSB unter Marek Janowski

Siegfried

So, 22.09. Sala Mare a Palatului, Bukarest

RSB unter Marek Janowski

Götterdämmerung

Do, 26.09. Villa Elisabeth, Berlin

Berlin Counterpoint

Mozart, Poulenc, Tüür u.a.

Fr, 11.10. Slowakische Philharmonie, Bratislava

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Sa, 12.10. Konzerthalle Vatroslav, Lisinski Zagreb

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

So, 13.10. Teatro Nuovo Giovanni, Udine

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Do, 31.10. Berliner Philharmoniem, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Schnittke, Beethoven, Dvořák

Di, 12.11. Stadthalle, Göppingen

Berlin Counterpoint

Do, 14.11. Villa Elisabeth, Berlin

Berlin Counterpoint

Beethoven, Strauss, Ligeti u.a.

Di, 10.12. Victoria Hall, Genf

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Mendelssohn

So, 15.12. Kulturcasino, Bern

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Haydn, Händel, Schubert

Fr, 27.12. Lenzerheide, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Mo, 30.12. Scuol, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Mi, 01.01. Arosa, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Do, 02.01. Chur, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Fr, 03.01. Pontresina, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Sa, 04.01. Ilanz, Schweiz

Kammerphilharmonie Graubünden unter Achim Fiedler

Strauss Oboenkonzert

Mi, 15.01. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mahler

Do, 16.01. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mahler

Fr, 17.01. Joseph-Keilberth-Saal, Bamberg

Berlin Counterpoint

Mozart, Beethoven, Poulenc, Ligeti

Mi, 22.01. Haus des Rundfunks, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Carter, Holliger, Huber

Mi, 05.02. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Wagner, Strauss

Mo, 17.02. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Dvorak, Elgar

Di, 18.02. Sparkassenforum am Schiffsgraben, Hannover

Berlin Counterpoint

So, 23.02. Galerie Art de l´autre, Behaimstr.10, Berlin

Berlin Counterpoint

Strauss, Beethoven, Barber, Poulenc

Do, 10.04. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Brahms, Schostakovich

Do, 08.05. Philharmonie, Berlin

Berliner Philharmoniker

Brahms, Weber

Fr, 09.05. Philharmonie, Berlin

Berliner Philharmoniker

Brahms, Weber

Sa, 10.05. Philharmonie, Berlin

Berliner Philharmoniker

Brahms, Weber

Mi, 21.05. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mozart, Haydn, Atterberg

Do, 29.05. Bielefeld

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Schubert, Weber

Di, 03.06. Körberstiftung, Hamburg

Berlin Counterpoint

Sa, 07.06. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mozart, Bruckner

So, 08.06. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mozart, Bruckner

Fr, 13.06. Kurpark, Garmisch-Partenkirchen

Strauss Festival, Wilde Gungl unter Jaroslav Opela

Strauss Oboenkonzert

So, 22.06. Kulturcasino, Bern

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Mozart, Mendelssohn

So, 06.07. Mecklenburg Vorpommern Festival

Deutsches Sinfonie Orchester Berlin

Beethoven, Prokofiev

Fr, 11.07. Karlsbad

Karlsbader Symphoniker, Jaroslav Opela

Strauss Oboenkonzert

Sa, 12.07. Schönbrunn

Karlsbader Symphoniker, Jaroslav Opela

Strauss Oboenkonzert

Sa, 02.08. Kioi Hall, Tokyo

Duo Konzert

So, 03.08. Toppan Hall, Tokyo

Solo Konzert mit Tokyo Philharmonic

Fr, 08.08. Rheingau Musik Festival, Kloster Eberbach

Berlin Counterpoint

Sa, 09.08. Rheingau Musik Festival, Kloster Eberbach

Berlin Counterpoint

So, 17.08. Summerwinds Festival

Berlin Counterpoint

Barber, Händel, Strauss, Elgar

So, 24.08. Brandenburgischer Musiksommer

Berlin Counterpoint

Barber, Händel, Strauss, Elgar

Sa, 13.09. Italien

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Beethoven

So, 14.09. Kulturcasino, Bern

Camerata Bern unter Antje Weithaas

Beethoven

Mo, 22.09. Pianosalon Christophori

Berlin Counterpoint

Roussel, Poulenc, Dan, Elgar

So, 28.09. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Britten, Bruckner

Sa, 04.10. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Haydn, Mahler

So, 05.10. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Haydn, Mahler

Mo, 13.10. RBB Kulturradio Klassik Lounge

Berlin Counterpoint

Poulenc, Ligeti, Elgar

Sa, 15.11. Philharmonie, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Mahler

So, 23.11. Heidenheim

Württembergische Kammerphilharmonie Heidenheim, Ariel Zuckermann

Strauss Oboenkonzert

So, 07.12. Casino, Bern

Camerata Bern, Antje Weithaas: Violine und Leitung

Brahms Violinkonzert, Brahms Serenade

So, 21.12. Kulturradio Kinderkonzert, Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Sibelius

Do, 01.01.

Viola Wilmsen macht eine Babypause

Fr, 29.05. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Strauss, Schumann, Hindemith

Sa, 13.06. Berlin, Hanns Eisler Musikhochschule

Master Class

Mi, 12.08. Weikersheim,

Dozentin beim Kammermusikkurs der Jeunesses Musicales

Sa, 15.08. Weikersheim, Gewehrhaus am Schloss Weikersheim

Dozenten des Kammermusikkurses

Sa, 05.12. Antwerpen,

Camerata Bern

Leitung und Solistin: Antje Weithaas

Brahms Violinkonzert

Mo, 07.12. Ingolstadt,

Camerata Bern

Leitung und Solistin: Antje Weithaas

Brahms Violinkonzert

So, 31.01. Gstaad,

Camerata Bern

Beethoven

Sa, 06.02. Brandenburg, Theater

Solokonzert

Akkordeonorchester Euphonia, Ltg. Sonja Merz

Mozart Oboenkonzert, Marcello Oboenkonzert

Di, 09.02. Berlin, Konzerthaus

Solokonzert

Akkordeonorchester Euphonia, Ltg. Sonja Merz

Mozart Oboenkonzert, Marcello Oboenkonzert

Di, 16.02. Köln, Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Berlin Counterpoint

Poulenc, Strauss, Francaix, Mozart u.a.

Sa, 26.03. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Beethoven, Haydn, Schubert

Fr, 01.04. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Holst

Sa, 02.04. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Haydn, Holst

Di, 05.04. Berlin, Philharmonie

Else Ensemble

Shelly Ezra, Mor Biron, Daniela Shemer, Franziska Hölscher, Lena Eckels

Mozart, Schulhoff u.a.

So, 24.04. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Tschaikowsky

Sa, 07.05. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Strauss

So, 08.05. Berlin, Philharmonie

Solokonzert

Sinfonietta 92, Ltg. Simon Rössler

Mi, 25.05. Rovereto, Italy,

Jury int. Audi Mozart Competition

Do, 02.06. Kapfenburg,

Berlin Counterpoint

Mozart, Poulenc, Rosetti, Thuille

So, 05.06. Bern, Casino

Camerata Bern

Stravinsky, Beethoven

Di, 06.09. Berlin, Philharmonie

Münchner Philharmoniker

Valery Gergiev

Schostakovich, Ustwolskaja

So, 11.09. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Dvorak, Ligeti

Di, 13.09. Ostrava, Tschechien,

Solokonzert

Radek Baborak, Pirmin Grehl, Sophie Dartigalongue

Mozart, Sinfonia Concertante

Fr, 23.09. Berlin, Pianosalon Christophori

Berlin Counterpoint

Poulenc

So, 25.09. Göttingen,

Berlin Counterpoint

Poulenc

Mo, 10.10. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Lorenzo Viotti

Haydn, Prokofiev, Honegger

Mo, 17.10. Nürtingen,

Berlin Counterpoint

Poulenc

Sa, 29.10. Berlin, Hochschule für Musik "Hanns Eisler"

Jury euyo

Sa, 29.10. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

David Zinman

Barber

Sa, 12.11. München, Gasteig

Münchner Philharmoniker

Valery Gergiev

Prokofiev, Wagner

So, 13.11. München, Gasteig

Münchner Philharmoniker

Valery Gergiev, Vilde Frang

Mozart, Prokofiev

Sa, 19.11. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Sir Roger Norrington

Beethoven, Mozart, Williams

So, 20.11. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Sir Roger Norrington

Beethoven, Mozart, Williams

Sa, 31.12. Berlin, Tempodrom

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Martyn Brabbins, Nicolas Altstaedt

Circus Roncalli

Sa, 31.12. Berlin, Tempodrom

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Martyn Brabbins, Nicolas Altstaedt

Circus Roncalli

Do, 19.01. Fürth, Stadttheater

Bamberger Symphoniker

Jakub Hrusa

Brahms, Martinu

Fr, 20.01. Schweinfurt, Theater

Bamberger Symphoniker

Jakub Hrusa

Brahms, Martinu

Sa, 21.01. Bamberg, Konzerthalle

Bamberger Symphoniker

Jakub Hrusa

Brahms, Martinu

So, 29.01. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Sibelius, Nielsen

Do, 09.02. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Mozart, Strauss

Sa, 25.02. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Neeme Järvi, Igor Levit

Beethoven, Strauss

Mo, 13.03. Berlin, Watergate

Berlin Counterpoint

Stravinsky, Wagner u.a.

Di, 02.05. Novara , Conservatory

Festival Fiati

Mi, 03.05. Novara, Recital

Festival Fiati

E.Bach, Schumann, Poulenc, Ravel

Do, 04.05. Novara, Conservatory

Festival Fiati

Do, 15.06. Berlin, Pianosalon Christophori

Recital

Kimiko Imani

tba

Do, 22.06. Berlin, Philharmonie

Deutsches Sinfonie-Orchester Berlin

Robin Ticciati

Mahler

So, 25.06. Litomysl,

Radek Baborak

Berlioz, Dvorak

Mi, 09.08. Weikersheim, Schloss

Jeunesses Musicales

So, 20.08. Brandenburg, Brandenburgische Sommerkonzerte

Recital

Solo

E.Bach, B.Britten

Di, 29.08. Berlin, Mendelssohn Remise

Duo with Kimiko Imani

Kimiko Imani

Clara Schumann, C. Saint Saens, B.Martinu, O.Messiaen, Hans Gal

Sa, 21.10. Gauting,

Berlin Counterpoint

CANCELLED

DUE TO BABY BREAK

So, 22.10.

DUE TO A BABY BREAK

VIOLA WILMSEN WILL PLAY

NO CONCERTS UNTIL 2018!

Aufnahmen

Diskografie Hörbeispiele

Viola Wilmsen und Kimiko Imani, Juli 2017

Werke von Klement Slavický, Leoš Janáček, Hans Gál, Bohuslav Martinů and Pavel Haas. Veröffentlicht im Juli 2017 von Avi-Music. Eine Co-Produktion mit Deutschlandfunk Kultur.

JPC AMAZON

Kammerphilharmonie Graubünden Grischun Grigioni & Marcus Bosch

Viola Wilmsen spielt das „Allegro“ aus dem Doppelkonzert für Violine und Oboe von Johann Sebastian Bach mit Esther Hoppe unter der Leitung von Marcus Bosch.

AMAZON

Berlin Counterpoint - Werke für Bläser und Klavier von Poulenc, Beethoven, Barber u.a

Mit ihrem Ensemble „Berlin Counterpoint“ spielt Viola Wilmsen Werke von Beethoven, Strauss, Barber und Poulenc.

AMAZON

Antje Weithaas, Camerata Bern, Brahms

Viola Wilmsen spielt die Solo-Oboe im Brahms Violinkonzert.

AMAZON

Francois Couperin

Sarabande

Wolfgang Amadeus Mozart

Oboenkonzert

Bohuslav Martinu

Oboenkonzert

Saint-Saens

Sonate

Pavel Haas

Suite

André Jolivet

Marche burlesque

Luciano Berio

Sequenza

Videos

Presse

… das unvergleichlich melodiöse Konzert für Oboe und kleines Orchester, das … Richard Strauss … erschaffen hatte … interpretierte Viola Wilmsen … mit großem Ernst, mit Energie und anrührender Zartheit. Eine Sternstunde …

Münchner Merkur, 18.7.2014

… Viola Wilmsen war die vom Publikum, aber auch von den Musikern des Orchesters bewunderte Solistin, die aus dem kompositorischen Wunderwerk des späten … Strauss ein Wunder der Interpretation machte …

Süddeutsche Zeitung, 14.7.2014

… Hier fügten sich die erfrischende Lebendigkeit und die klangfarbliche Schönheitihres Spiels zu einem geradezu impressionistisch abgetönten Bild … Mit brillanter Leichtigkeit meisterte sie die freien und figurativen Passagen der Ecksätze souverän und demonstrierte ihr hervorragendes Können … . Neben ihrer bewundernswerten Virtuosität bestach sie zugleich durch kontrollierte Atemführung und einen stets modulationsfähigen Ton …

Westfälisches Volksblatt, 16.4.2014

… auf berückende Art geblasen … Atemtechnik, Tongebung und Gestaltung wie aus einem Guss, in jeder Phrase äußerst delikat …

Engadiner Post, 6.1.2014

… Viola Wilmsen … demonstrierte in betörend leichter, klangfarblich subtiler und insgesamt geradezu mozärtlich-unbekümmerter Art, wie das Alterswerk des Komponisten verstanden werden kann …

Bündner Tagblatt, 30.12.2013

…Camille Saint-Saen`s sanfter Oboensonate verleiht Viola Wilmsen einen blühenden, klaren Ton, gestaltet schlicht und fast schwerelos und präsentiert im Finale unfehlbare Virtuosität…

Neue Osnabrücker Zeitung, 21.1.2013

Viola Wilmsen … überzeugte … mit einem überaus modulationsreichen, durch die traditionsreiche französische Schule geadelten Oboen-Ton. Das wunderschöne Adagio … blies sie mit innigem Ausdruck völlig ansatz- und bruchlos, als verfüge sie über grenzenlose Luftvorräte …

Aachener Zeitung, 19.12.2011

… Wie Perlen reihte sie die Töne aneinander, manche Stellen ließ sie so erklingen, als seien es spontane musikalische Einfälle des Augenblicks: Mozart in Vollendung …

Segeberger Zeitung, 6.12.2006

Ensembles

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, ehemals RIAS-Symphonie-Orchester, ist eines der größten Orchester Berlins. Es ist Mitglied der Rundfunk-Orchester und-Chöre GmbH und konzertiert in der Berliner Philharmonie. Chefdirigent ist Tugan Sokhiev.
Foto © Frank Eidel

Berlin Counterpoint

Berlin Counterpoint heißt das multinationale Ensemble, das gerade international durchstartet. Die fünf jungen Bläser plus Klavier gewannen 2013 den Usedomer Musikpreis und veröffentlichten 2014 bei GENUIN ihre Debüt-CD.
Foto © Carola Schmidt

Camerata Bern

Die Camerata Bern genießt weltweit Anerkennung durch absolut homogene Klangkultur und außergewöhnliche Stilsicherheit. Das Kammerorchester besteht aus hervorragenden Solistinnen und Solisten und konzertiert ohne Dirigent. Künstlerische Leiterin ist Antje Weithaas.

Berolina Ensemble

Das Berolina Ensemble, 2009 von dem Violinisten David Gorol gegründet, vereint junge Künstler zu einer beachtenswerten Kammermusikvereinigung, deren Vielseitigkeit ihresgleichen sucht. 2014 wurde das Ensemble mit dem Echo Klassik in der Kategorie „Ensemble des Jahres“ ausgezeichnet.

Vario Quartett

Das Vario Quartett, bestehend aus Sinn Yang, Violine, Youngdo Kim, Viola, Arthur Hornig, Violoncello und Viola Wilmsen, Oboe vereint in seinen Programmen Werke für Streichtrio und Oboenquartett. Konzerte des Quartetts wurden bisher vom HR sowie vom SWR mitgeschnitten.

Duo Viola Wilmsen und Kimiko Imani

Viola Wilmsen und Kimiko Imani lernten sich 2009 in Japan beim internationalen Sony Oboenwettbewerb kennen und spielten seitdem zahlreiche hochgepriesene Konzerte bei Festivals und Konzertreihen.

Kontakt

Viola Wilmsen
Tel +49 176 62 50 60 88
info@violawilmsen.de
Facebook
Fotografie
Timm Kölln
Anna Klemm

© Viola Wilmsen